Category Archives: Anrufumleitung
Vor- und Nachteile der Anrufweiterleitung

Dank der Mobiltelefone müssen Sie nicht mehr an einem Ort sitzen, um Telefonate zu führen. Sie können von zu Hause ins Büro zu Ihrem morgendlichen Geschäftstreffen wechseln, ohne einen einzigen Anruf zu verpassen. Wenn Sie jedoch an jedem dieser Orte über Festnetzanschlüsse verfügen und  eingeschränkte anrufweiterleitung ist aktiviert müssen Sie sich möglicherweise immer noch um fehlende Anrufe kümmern, insbesondere wenn Sie keine Telefonanlage haben, die mehrere Anschlüsse auf einmal anruft. In diesen Fällen müssen Sie eine Funktion verwenden, die als Anrufumleitung bekannt ist, um Anrufe an Ihr Mobiltelefon zu senden. Während es viele Vorteile der Anrufumleitung gibt, gibt es auch einige Nachteile.

Was ist eine Anrufumleitung?

Vor- und Nachteile der Anrufweiterleitung

Die Anrufumleitung ist eine Funktion, die heute in vielen Telefonplänen enthalten ist. Mit nur einem Tastendruck oder einem Fingertipp auf einem Smartphone-Bildschirm können Sie alle eingehenden Anrufe an ein bestimmtes Telefon senden. Die Anrufumleitung bleibt bestehen, bis Sie sie deaktivieren, d.h. Sie können alle Ihre Anrufe wochenlang an eine andere Nummer senden, wenn Sie z.B. von zu Hause aus oder auf Reisen arbeiten.

 

Früher war die Anrufumleitung eine zusätzliche Funktion aus dem Festnetz, aber heute ist sie in jedem Telefonplan Standard. In der Regel aktivieren Sie die Anrufumleitung aus dem Festnetz durch Eingabe von 72 und dann der 10-stelligen Nummer des Telefons, an das Sie Ihre Anrufe senden möchten. Bleiben Sie auf der Leitung, bis entweder eine Person oder eine Voicemail am anderen Ende abhebt. Wenn keines dieser Dinge möglich ist und das Umleitungstelefon nur klingelt, legen Sie einfach auf und führen Sie den 72-Prozess erneut durch. Solange Sie den zweiten Versuch innerhalb von zwei Minuten beenden, wird die Anrufumleitung auch dann aktiviert, wenn jemand am anderen Ende nicht abnimmt. Um die Anrufumleitung zu deaktivieren, geben Sie *73 ein.

Anrufumleitung für Smartphones

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Sie Anrufe von Ihrem Smartphone an ein Festnetz weiterleiten sollten. Es kann sein, dass Sie zu Hause oder im Büro sind und die Batterie Ihres Telefons sparen möchten, oder dass Sie vielleicht eine begrenzte Anzahl von Anrufminuten pro Monat haben. Sie erwarten vielleicht einen wichtigen Anruf und wissen, dass der Empfang auf Ihrem Festnetztelefon besser ist. Was auch immer der Grund ist, die meisten Smartphone-Betriebssysteme haben eine eingebaute Anrufumleitung.

Wenn Sie sich auf einem Android-Gerät befinden, öffnen Sie die Telefon-App und drücken Sie die Dreipunkt-Menü-Taste. Klicken Sie auf Einstellungen und dann auf Einstellungen aufrufen. Von dort aus können Sie einfach auf Anrufumleitung drücken, Ihre Einstellungen auswählen und die Zielrufnummer eingeben. Für iOS-Benutzer gehen Sie zu Einstellungen und klicken Sie auf Telefon und dann auf Anrufumleitung. Schalten Sie den Schalter nach rechts um und geben Sie die Zielrufnummer ein. Wenn Sie auf den Link klicken, um zurück zu gehen, sehen Sie, dass die Anrufumleitung eingeschaltet und Ihre Zielrufnummer aufgeführt ist.

Vorteile der Anrufumleitung

Der größte Vorteil der Anrufumleitung liegt auf der Hand: Sie ermöglicht es Ihnen, mobil zu sein. Sie müssen nicht mehr an Ihrem Schreibtisch sitzen und auf diesen wichtigen Anruf warten. Sie können zu Ihrem Meeting am Nachmittag gehen oder zum Fußballtraining Ihres Kindes eilen, ohne etwas zu verpassen. Unternehmen als Ganzes profitieren von dieser Funktion, da sie sicherstellen können, dass immer jemand verfügbar ist, der die Anrufe eines Kunden entgegennimmt. Wenn ein vertrauenswürdiger Mitarbeiter im Urlaub ist, kann das Telefon dieser Person an einen Mitarbeiter weitergeleitet werden, der in seiner Abwesenheit Anrufe bearbeiten kann.

Für kleinere Unternehmen und Start-ups kann die Anrufumleitung das Erscheinungsbild eines großen Unternehmens mit mehreren Mitarbeitern erzeugen. Unternehmen können einen Telefonbaum mit eingehenden Anrufen einrichten, die an das Festnetz- oder Tischtelefon eines Mitarbeiters gerichtet sind. Sie haben vielleicht nur wenige Mitarbeiter, aber potenzielle und aktuelle Kunden werden es nicht bemerken. Wenn Sie entfernte Mitarbeiter und Auftragnehmer hinzufügen, können Sie Anrufe von Ihrer Telefonanlage vor Ort auf ihr eigenes Handy und ins Festnetz umleiten.

Nachteile der Anrufumleitung

Leider gibt es einige negative Aspekte, die mit der Anrufumleitung verbunden sind. Diese sind es wert, in Betracht gezogen zu werden, bevor Sie sich entscheiden, die Funktion für Ihr Unternehmen zu nutzen. Das größte Negativ ist, dass Sie unweigerlich vergessen werden, die Funktion zu deaktivieren, was dazu führt, dass Sie Anrufe verpassen, indem Sie sie woanders klingeln lassen. Sie können auch feststellen, dass die Weiterleitung Ihrer Arbeitsgespräche auf Ihr Handy eine große Unannehmlichkeit verursacht, wenn Sie beispielsweise versuchen, die Zeit in der Familie zu genießen. Sie können Ihr Telefon zum Schweigen bringen, aber wenn Sie Anrufe weiterleiten, um zu vermeiden, dass Kunden an die Voicemail geschickt werden, wird dies den Zweck verfehlen.

Die gute Nachricht ist, dass viele der heutigen Telefonsysteme es Ihnen leicht machen, die Anrufumleitung zu deaktivieren, auch wenn Sie sich nicht vor dem umgeleiteten Telefon befinden. Auch wenn Sie vergessen haben, die Anrufumleitung auszuschalten, bevor Sie in den Urlaub fahren oder ein Ferienwochenende beginnen, können Sie sie per Fernzugriff deaktivieren. Einige Telefonsysteme ermöglichen es Ihnen auch, benutzerdefinierte Regeln festzulegen, die Ihr Geschäft weiterleiten.